Zwei Siege für TSV-Herren

Zwei Siege und 10 Tore ist die Bilanz des TSV Langeoog des Wochenendes.

Am Sonntag siegte das Team von der Insel verdient mit 4:1 (2:0) gegen die Gäste der SG Mullberg / Bentstreek II. In der ersten Halbzeit waren die Hausherren klar überlegen und gingen durch Tore von Stephan Eckhardt und Uwe Vogt mit 2:0 in Führung. Als kurz nach dem Wechsel Merta Ay zur Stelle war, als der Mullberger Keeper einen Ball nicht festhalten konnte, war eine Vorentscheidung gefallen (rechts).

Die Gäste kamen jetzt besser ins Spiel, Langeoog verlegte sich auf Konter. Onno Brühling verhinderte im Tor zunächst, dass die Gäste herankamen, bei der größten Chance verhinderte er mit einer schnelle Reaktion gegen den allein auf ihn zulaufenden Stürmer das 1:3. Wenig später gelang Uwe Vogt durch einen Konter das 4:0, kurz vor dem Ende kam Mullberg zum Ehrentreffer.

Christian Sedlatschek sah kurz Ende der Partie noch die gelb-rote Karte wegen Meckerns.

Bereits am Freitag Abend hatte der TSV Langeoog sein Spiel in Werdum mit 6:0 (1:0) gewonnen. Erst nach der Pause kam der TSV Langeoog richtig in Fahrt und das Team um Ernst Wüpper und Norbert Otten gewann hoch durch Tore von Fadil Arlinghaus (2), Markus Döscher (2), Stephan Eckhardt und Dirk Hinrichs.

Langeoog ist damit wieder auf Rang 2 vorgerückt, Burhafe scheint jedoch kaum noch einholbar an der Spitze zu stehen.

IMG_9143.JPG IMG_9145.JPG IMG_9148.JPG IMG_9156.JPG
IMG_9159.JPG IMG_9166.JPG IMG_9167.JPG IMG_9169.JPG
IMG_9181.JPG