Nicht gespielt und doch gewonnen

Erneut konnte der TSV Langeoog am Wochenende nicht in die Rückrunde der 2. Kreisklasse Wittmund starten, denn wegen Unbespielbarkeit des Platzes musste die Begegnung abgesagt werden.

Dennoch darf sich das Team von der Insel als Sieger des Spieltages fühlen, denn Spitzenreiter Burhafe verlor auf eigenem Platz gegen Strudden mit 1:2.
TUS Strudden ist nun neuer Tabellenführer, hat jedoch schon zwei Spiele mehr absolviert, als Burhafe und der TSV Langeoog.

Pl.  Verein Sp. g u v Torverh. Diff. Pkt.
1.  TUS Strudd. III 15 10 3 2 40 : 26 +14 33
2.  BSC Burhafe II 13 10 2 1 49 : 8 +41 32
3.  TSV Langeoog 13 9 3 1 59 : 15 +44 30
4.  TUS Esens IV 15 9 3 3 38 : 28 +10 30
5.  TUS Leerhafe II 14 9 1 4 58 : 26 +32 28
6.  SG Mu/Bens. II 15 9 0 6 35 : 38 -3 27
7.  SC Dunum III 14 6 4 4 34 : 24 +10 22
8.  SV Blomberg II 13 5 4 4 30 : 26 +4 19
9.  FSV Westerh. II 15 6 0 9 26 : 33 -7 18
10.  TUS Holtriem II 14 5 1 8 35 : 51 -16 16
11.  TuS Horsten 15 5 1 9 22 : 38 -16 16
12.  SV Werdum III 14 2 3 9 18 : 36 -18 9
13.  TSV Car'siel II 16 2 1 13 24 : 66 -42 7
14.  SV Fulkum II 9er 14 0 0 14 22 : 75 -53 0