E-Jugend Unentschieden gegen Ochtersum

In einem packenden Spiel auf heimischen Rasen holten sich die E-Junioren des TSV Langeoog einen verdienten Punkt gegen die Gäste aus Ochtersum.

Gleich zu Beginn machten die Langeooger E-Jugend Kicker Druck und gingen nach fünf Minuten durch einen Treffer von Marvin Jürgens in Führung. Beide Mannschaften boten sich nun einen offenen Schlagabtausch. Ochtersum drängte auf einen Ausgleichstreffer, fand aber gegen die gut positionierten Langeooger Abwehrspieler Adrian Dirks, Hannes Both und Theo Bieniasch kein rechtes Konzept. Auf der anderen Seite versuchten die Langeooger Stürmer Felix Peters, Marvin Jürgens und Jan Hoffmann immer wieder einen Anschlusstreffer zu erzielen. Ein paar Minuten vor der Halbzeitpause schafften die Ochtersumer den Ausgleichstreffer dann doch. In der zweiten Hälfte des Spiels ging es weiterhin hoch her. Marvin Jürgens schoss erneut das Führungstor für Langeoog, Ochtersum steckte aber nicht zurück und glich kurze Zeit später wieder aus. Als Zuschauer spürte man förmlich, dass beide Mannschaften gerne die drei Punkte für sich verbuchen wollten. Wiederum war es Marvin Jürgens der die Langeooger wieder in Führung brachte, aber auch diese Führung der Langeooger konnten die Ochtersumer nach einem  missglückten Einwurf der Langeooger ausgleichen.  Ochtersum erhöhte nach einem Distanzschuss, unhaltbar für den bis dahin grandiosen Langeooger Keeper Silas Agena, auf  3:4. Acht Minuten vor Spielende bekamen die Langeooger nach Handspiel im Strafraum der Ochtersumer einen Strafstoß zugesprochen. Der Ochtersumer Torhüter wehrte den Schuss von Theo Bieniasch ab, dieser setzte aber sofort nach und legte den Ball Marvin Jürgens vor, der den Ball souverän zum 4:4 Endstand verwandelte.

Ochtersum_2012_b.jpg P1170351.jpg
P1170353.jpg P1170356.jpg
P1170357.jpg P1170359.jpg
P1170361.jpg