Knapper Sieg für C-Jugend gegen Neuenburg

Vor allem durch eine starke erste Halbzeit ist die C-Jugend des TSV Langeoog mit einem am Ende knappen 6:5 (3:1)-Sieg gegen TV Neuenburg in die Rückrunde gestartet.

Langeoog begann sehr engagiert und schnürte die Gäste in deren Hälfte ein. Mehrere Chancen konnten jedoch zunächst nicht genutzt werden, bevor Yanik Dollmann einen Fehler des Gästekeepers zur Führung nutzte. Das Team um Torsten Both und Olaf Hube drängte weiter, spielte diszipliniert nach vorne und gewann viele Zweikämpfe. Doch nach einem schnellen Konter der ganz in schwarz spielenden Gäste stand es plötzlich 1:1. Fast im Gegenzug gelang Yanik Dollmann per Kopf die erneute Führung, auch bei sah der Torwart der Neuenburger nicht gut aus. Nach einer weiten Flanke verpasste Yanik Dollmann zwar knapp sein drittes Tor, am Pfosten lauerte jedoch Felix Both und erhöhte auf 3:1.

Nach der Pause wurde Neuenburg stärker und schien das Spiel zu drehen. Erst als Langeoog beim Stand von 3:4 erstmals zurück lag, wachte das Team auf. Durch drei weitere Tore von Felix Both, das letzte in der Nachspielzeit konnten die Insulaner am Ende doch über ein 6:5 (3:1) jubeln.