F-Jugend gewinnt 6:2 gegen den Ostwind

Der größte Gegner der F-Junioren der Mannschaften des SV Wittmund 2 und des TSV Langeoog konnte am dritten Spieltag der Rückrunde der 1. Kreisklasse klar definiert werden: Starker Ostwind!

Die von Frank Bieniasch betreuten Langeooger F-Jugendspieler spielten in der ersten Halbzeit mit Rückenwind und gingen durch Tore von Tjark Reinert (2), Theo Bieniasch (1), Felix Peters (1) und einem Eigentor verdient mit 5:0 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich, dass auch Langeooger Schwierigkeiten mit starken Windverhältnissen haben können, obwohl sie doch mit dem Wind auf der Insel aufgewachsen sind. Die Spieler des SV Wittmund 2 kamen, nun selbst mit dem Wind im Rücken spielend, durch zwei glückliche Treffer an ein 2:5 heran. Kurz vor dem Ende der Partie trotzte Tjark Reinert dem Wind und schoss den Ball aus weiter Distanz zum 2:6 Endstand unhaltbar ins Tor der gegnerischen Mannschaft.