F-Junioren gewinnen in Ochtersum

Die F-Junioren des TSV Langeoog konnten am Samstag ihr letztes Spiel der Hinrunde auswärts gegen den SV Ochtersum 2 mit 3:2 gewinnen.

Tjark Reinert schoss das frühe Führungstor für die Langeooger und legte kurze Zeit später, nach einer Unsicherheit des Ochtersumers Torwarts, mit einem zweiten Treffer nach. Den Spielern des SV Ochtersum gelang dann kurz vor der Halbzeitpause, nach dem der Langeooger Keeper Silas Agena zuvor tolle Paraden gezeigt und einige Torschüsse vereitelt hatte, der verdiente Anschlusstreffer zum 1:2.
Nach der Pause legten die F-Junioren aus Ochtersum direkt nach und glichen zum 2:2 aus. Beide Mannschaften schenkten sich im folgenden Spielverlauf nichts und wollten sich den Sieg nach Hause holen.

Spiel30-10-10_klein.jpg

Felix Peters gelang dann acht Minuten vor Spielende der Führungstreffer zum 3:2. Die Ochtersumer versuchten immer wieder auszugleichen, scheiterten aber am herausragenden Langeooger Torwart.
Für die Langeooger bedeutete das am Ende den zweiten Sieg in der laufenden Saison und Rang fünf in der Tabelle. Am nächsten Samstag geht des dann motiviert zur ersten Runde der diesjährigen Hallenkreismeisterschaften, dann leider ohne Co-Trainer Marco Koch, für den der Sieg ein schönes Abschiedsgeschenk war.