TSV-Taekwondo in Hannover

Großes Taekwondo-Kino sahen vier Langeooger Taekwondokas des TSV Langeoog am vergangenen Samstag Gehrden. Um den Kindern einen Einblick und Vorgeschmack auf den Ablauf eines Taekwondo Poomsae (Formenlauf) Turniers zu geben, lud Trainer Frank Bieniasch die Kinder aus der Gründungszeit der Sparte zu einem Besuch des 3. Taekwondo Classics Turnier in der Nähe von Hannover ein.

Die Kinder waren beeindruckt von der Atmosphäre in der Sporthalle und von den Formenlaufpräsentationen der dort teilnehmenden Sportler. Höhepunkte waren die Vorführungen von Freestyle Formen (eine selbst choreographierte Form mit Musik), das Speed Bruchtest Event (4 Bretter innerhalb einer Fläche von 10x10m werden per Zeitabnahme mit Taekwondo Techniken gebrochen) und eine Präsentation des Showteams HANSU e.V. , die mit Musik unterlegt eine Choreographie aus allen Bereichen des Taekwondo zeigten und die Zuschauer und Sportler fasziniert in ihren Bann zogen. Ein weiteres Highlight für die vier Langeooger war die Übernachtung in einem Squash-Court in einer riesigen zum Fitness- und Kampfsportcenter umgebauten Tennishalle des befreundeten Vereins TKD Düdinghausen - Auhagen - Steinhude e.V. in Hagenburg. Trainer Bieniasch hat sich den Termin für das 4. Taekwondo Classics Turnier notiert, um dort den TSV Langeoog dann mit teilnehmenden Sportlern zu präsentieren