Heimpremiere gelungen - F-Jugend siegt 3:1

Verdienten Jubel gab es am Samstag bei der F-Jugend des TSV Langeoog. Die Heimpremiere des Teams um Frank Bieniasch und Marco Koch gelang überzeugend, mit 3:1 (2:0) bezwang das Team SV Wittmund II.

Zahlreiche Zuschauer sorgten für tolle Stimmung, feuerten das Team an und hatte immer wieder Torjubel auf den Lippen. Auch die nach dem Ausfall ihrrer Partie spielfreie D-Jugend nutzte die Gelegenheit, ihre jüngeren Kollegen kräftig zu unterstützen.
Von Beginn an gingen beide Teams engagiert zu Werke, das Spiel ging hin und her. Silas Agena sorgte Mitte der ersten Hälfte für die Führung. Er drückte den Ball als kleverer Abstauber über die Torlinie, als der Gästetorwart einen Schuss von Theo Bieniasch nicht festhalten konnte.
Für viel Unruhe in der gegnerischen Hälfte sorgte auch Felix Peters, der mit einer schönen Einzelleistung den 2:0-Halbzeitstand herstellte.
nach der Pause wurde Wittmund stärker und konterte geschickt. Der verdiente Anschlusstreffer war der verdiente Lohn, doch erneut war es Felix Peters der aus kurzer Entfernung den alten Vorsprung wieder herstellte.

P1040478.jpg P1040479.jpg P1040480.jpg P1040484.jpg
P1040491.jpg P1040492.jpg P1040495.jpg P1040500.jpg
P1040503.jpg