TSV erobert nach 6:1 Tabellenführung zurück

 Der TSV Langeoog hat am Sonntag durch ein ungefährdetes 6:1 (5:1) beim TuS Horsten die alleinige Tabellenführung in der 2. Kreisklasse Wittmund übernommen, denn der bisherige Spitzenreiter Frisia Neuharlingersiel unterlag beim Verfolger TUS Leerhafe-Hovel mit 2:4.

Das team um Trainer Norbert Otten ging kurz nach Anpfiff mit 1:0 in Führung und ließ sich auch durch den zwischenzeitlichen Ausgleich nicht aus dem Konzept bringen. Bis zur Pause spielten die Insulaner weiter zielstrebig nach vorne und führten bereits vor dem Wechsel durch Tore von Michael Schlichting (3), Jan-Hendrik Niemann und Philip Kremer deutlich mit 5:1.
Nach der Pause kontrollierte der TSV das Spiel und erhöhte erneut durch Jan-Hendrik Niemann auf 6:1.
Da Neuharlingersiel parallel in Leerhafe verlor, hat das Team von der Insel nun zwei Spieltag vor Saisonende zwei Punkte Vorsprung auf Leerhafe, die jedoch bereits ein Spiel mehr absolviert haben und drei Punkte Vorsprung auf Neuharlingersiel und damit einen großen Schritt auf die Meisterschaft zu gemacht. Auch in der Tordifferenz sind die Insulaner jetzt führend.
Am Mittwoch, 26. Mai, folgt das letzte Auswärtsspiel beim SC Dunum III, bevor zum Saisonfinale TUS Strudden III auf Langeoog erwartet wird.