TSV 5:0-Sieg gegen Tabellenführer

Mit der besten Saisonleistung hat der TSV Langeoog am Sonntag durch ein 5:0 (3:0) über den bisherigen Tabellenführer TUS Leerhave-Hovel II seine Ambitionen auf die Meisterschaft der 2. Kreisklasse Wittmund unterstrichen.

Von Beginn an spielte das Team um Trainer Norbert Otten konzentriert aus einer sicheren Defensive nach vorne. Während die Abwehr gegen die in der ersten Halbzeit starken Gäste kaum Chancen zuließ, setzte Langeoog spielerisch Glanzpunkt und erspielte sich Chancen. Früh gelang Uwe Vogt nach einem Konter die Führung. Mitte der Halbzeit erhöhte Mannschaftskapitän Thomas Pree für die geduldig weiter diszipliniert spielenden Gastgeber mit dem Kopf auf Zuspiel von Uwe Vogt auf 2:0. Praktisch mit dem Pausenpfiff traf Uwe Vogt dann direkt aus der Luft nach weiter Flanke zum 3:0 Halbzeitstand. Nach der Pause bot sich den Zuschauern das gleiche Bild: Langeoog kontrollierte die Begegnung, suchte jedoch weiter den direkten Weg zum Tor. Uwe Vogt hatte zwei weitere Großchancen, bevor er geschickt für Marian Zvan zum 4:0 auflegte. Das 5:0 erzielte kurz vor dem Abpfiff Heinz Pree.
In der Tabelle ist Langeoog auf den Spitzenplatz vorgerückt, da die Wertung des Freitag-Spiels für Frisia Neuharlingersiel nach Nichtantreten des SV Blomberg noch aussteht. Beide Teams sind nun punktgleich.
Am kommenden Sonntag muss Neuharlingersiel zum TUS Leerhafe-Hovel, während der TSV Langeoog beim TuS Horsten spielt.

IMG_2728.jpg IMG_2730.jpg IMG_2736.jpg IMG_2738.jpg
IMG_2741.jpg IMG_2742.jpg IMG_2744.jpg IMG_2745.jpg
IMG_2746.jpg