D-Jugend Unentschieden gegen Werdum

Die D-Jugend des TSV Langeoog ist am Montag über ein 3:3 (1:1) gegen Schlusslicht SV Werdum nicht hinaus gekommen. Auf eigenem Platz spielte das Team um die Trainer Manfred Lau und Torsten Both zwar von Beginn an engagiert nach vorne und kombinierte gut, doch zählbarer Erfolg gelang zunächst nicht.

Die Gäste aus Werdum konterten geschickt und kamen auch zur überraschenden Führung. Fast im Gegenzug gelang Felix Both der Ausgleich, doch bis zur Pause war es Malte Schwede im Tor zu verdanken, dass Werdum nicht erneut in Führung ging. Große Chancen wurden zudem vergeben, Yanik Dollmann und Felix Both bedachten zum Beispiel allein aufs Tor zulaufenden nicht die noch ungewohnte Abseitsregel, die in dieser Saison erstmals gespielt wird.
Nach dem Wechsel bot sich das gleiche Bild, Werdum zeigte sich gegenüber dem Hinspiel weiter stakt verbessert und kam am Ende zu einem verdienten 3:3 (1:1)-Unentschieden. Die Tore für Langeoog schossen Felix Both und Yanik Dollmann.

P1140806.jpg P1140807.jpg P1140809.jpg P1140811.jpg
P1140814.jpg P1140817.jpg P1140819.jpg P1140821.jpg