D-Jugend unterliegt nach Führung 1:5

 Die D-Jugend des TSV Langeoog hat im Sonntagsspiel gegen TUS Holtriem erneut eine Niederlage hinnehmen müssen und verlor trotz Führung mit 1:5 (1:2). Von Beginn an standen die Nachwuchskicker der Insel unter Druck, Holtriem erspielte sich mehr Spielanteile, zählbare Erfolge gab es aber zunächst nicht.

Überraschend gelang dem TSV mit einem schönen Konter die Führung durch Yanik Dollmann.
Holtriem drängte weiter und kam durch ein unglückliches Eigentor von Nils Wettstein schnell zum Ausgleich und ging noch vor der Pause in Führung.
Nach dem Wechsel spielte Holtriem weiter geschickt über die Flügel und kombinierte sicher, während die von Olaf Hube an der Linie betreuten Langeooger engagiert verteidigten. Malte Schwede im Tor verhinderte dabei mit mutigem Einsatz eine höhere Niederlage, am Ende hieß es nach drei weiteren Treffern verdient 5:1 für die Gäste.

P1140541.jpg P1140542.jpg P1140544.jpg P1140549.jpg
P1140550.jpg P1140553.jpg P1140554.jpg P1140555.jpg