TSV verpasst Sprung auf Platz 2

Der TSV Langeoog hat durch ein 2:2 (1:1) auf eigenem Platz im Nachholspiel gegen TSV Jahn Carolinensiel den Sprung auf Platz 2 der Tabelle verpasst, am Ende waren jedoch beide Teams mit der Punkteteilung zufrieden.

Der TSV begann stark und bestimmte das Spiel. Immer wieder kam das Team von Trainer Norbert Otten gefährlich vors Tor der Gäste. Auch eine Schrecksekunde wurde schnell weggesteckt, als sich Uwe Vogt bei einem Zweikampf verletzte. Noch in Unterzahl gelang Markus Döscher die zu diesem Zeitpunkt verdiente Führung.
Nach dem überraschenden Ausgleich ging die Ordnung im Langeooger Spiel verloren und Carolinensiel wurde stärker. Torwart Onno Brüling musste mehrfach retten.
In der zweiten Hälft entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten. Sascha Heyken konnte mit seinem Ausgleich kurz vor dem Ende noch einen Punkt auf der Insel halten, der die Insulaner, die im neuen Jahr noch drei Nachholspiele absolvieren müssen, weiter im Rennen um die Meisterschaft hält.

IMG_0842.jpg IMG_0843.jpg IMG_0847.jpg IMG_0849.jpg
IMG_0850.jpg IMG_0851.jpg IMG_0852.jpg IMG_0853.jpg