Zwei Hattricks in einem Spiel

Auch von ihrem vierten Auswärtsspiel konnte die D-Jugend TSV einen Dreier mit nach Hause bringen. Gegen den SV Werdum gewann das Team um Manfred Lau und Torsten Both mit 15:3 (7:1). In den ersten Minuten hatte die Nachwuchskicker der Insel den Gegner wohl nicht ernst genommen, sodass der SV Werdum überraschend in der 7. Minute mit 1:0 in Führung gehen konnte.

Nach einem Pfostenschuss in der 11. Minute spielten die Langeooger dann innerhalb von 6 Minuten einen beruhigenden 4:1-Vorsprung heraus.
In der zweiten Halbzeit ging das Tore schießen weiter. Bei Ausnutzung aller Torchancen hätte der Sieg noch höher ausfallen können. Die Torschützen: Yanik Dollmann mit 6 Treffern, davon in der 1. Halbzeit ein "Hattrick" Felix Both mit 4 Treffern Moritz Both mit 3 Treffern in der 2. Halbzeit , ebenfalls ein "Hattrick" und Michel Hube mit 2 Treffern. Fotos: M. Hube

SA500158.jpg SA500168.jpg SA500170.jpg