Kunterbuntes Pfingstfest begeistert

Seinem Ruf als buntes Familienfest ist das Pfingstfest des TSV Langeoog am Wochenende einmal mehr rundum gerecht geworden. Weit über 1.000 Gäste waren auf dem Sportplatz des Vereins bei herrlichem Sonnenwetter dabei und nutzten das große Angebot, das zahlreiche Helfer des TSV wieder mit viel Einsatz vorbreitet hatten.

Ein Jahr nach dem großen zweitägigen Jubiläumsfest zum 100. Geburtstag stand die Stimmung der vom Vorjahr in nichts nach.
Im Spieleparcours gab es einige neue Attraktionen, die neben der Torwand und dem Will Wasserturm Werfen die Geschicklichkeit der kleinen Besucher auf die Probe stellten. Da musste geklettert und balanciert werden und war Treffsicherheit gefragt. Am Ende durfte dann jedes Kind seinen Preis am traditionellen Kletterbaum "pflücken".

Übung der Jugendfeuerwehr beim Pfingstfest

Die Langeooger Jugendfeuerwehr um Dennis Börgmann und Eric Wigge zeigte bei einer Löschübung, was sie im letzten Jahr trainiert haben. Dabei kamen erstmals öffentlich die Hindernisse für den Bundeswettbewerb zum Einsatz, die beim durchführen eines Löschangriffs überwunden werden müssen. Die Geräte und Hindernisse konnten im letzten Jahr aus der großzügigen Spende der Protagonisten von "Jedes Kilo zählt - eine Insel nimmt ab!" angeschafft werden.
Gruppenführer der Übung war Philipp Janssen, der auch die IFEX 3000, eine spezielle Pistole für den Löscheinsatz mit wenig Wasser und hohen Druck in Gebäuden, vorführen durfte.

Pfingstfest: Kwittjes, Jazz-Dance-AG und mehr

Zuvor hatte die Kindertanzgruppe "de Kwittjes" "Theo Theo" und die Jazz-Dance-AG der Inselschule zwei Choreografien jeweils unter der Leitung von Susanne Philipp gezeigt und wie die Jugendfeuerwehr verdienten großen Applaus für ihren tollen Sport bekommen.
Im TSV-Vereinsheim konnten sich die Gäste bei Kaffee, Tee und Kuchen stärken, während die Kids von Zsuzsanna Csepcsanyi vom Sportteam kunstvoll mit etwas Schminke "verwandelt" wurden. Auch Olga Beckel aus NRW griff spontan zum Schminkpinsel und verzauberte Emilie (links).
Viele Besucher des Pfingstfestes beteiligten sich auch an der beliebten Schätzwette, die wieder mit attraktiven Preisen lockte. Wer am besten schätzen konnte, wie viele Verpackungschips in der Kiste waren, durfte noch am Abend einen Rundflug bei herrlichem Wetter über Langeoog machen.
Dicht umlagert waren auch in diesem Jahr die Ponys, die im östlichen Teil des Platzes mit jungen Reiterinnen und Reitern ihre Runden drehten.

P1010237.JPG P1010239.JPG P1010241.JPG P1010242.JPG P1010243.JPG P1010246.JPG
P1010247.JPG P1010249.JPG P1010251.JPG P1010253.JPG P1010256.JPG P1010263.JPG
P1010268.JPG P1010271.JPG P1010277.JPG P1010278.JPG P1010279.JPG P1010281.JPG
P1010284.JPG P1010287.JPG P1010293.JPG P1010296.JPG P1010299.JPG P1010305.JPG
P1010308.JPG P1010310.JPG