TSV Langeoog gefühlt Turniersieger

Die E-Jugend des TSV Langeoog hat aus einer Kombination von F-, E- und D-Jugendlichen am Wochenende außer Konkurrenz an den Hallenkreismeisterschaften 2008/09 der E-Jugend in Westerholt teilgenommen und ist "gefühlter" Turniersieger geworden.

Nur 4 von 5 Teams waren gekommen, so dass die Ausrichter SV Blomberg-Neuschoo den Turniermodus kurzfristig änderten, um mehr Spielmöglichkeiten zu schaffen. Eine Zwischenrunde, sowie das Spiel um Platz 3 und ein Finale wurden eingeführt.
In der Vorrunde konnte der TSV gegen SV Ardorf und SV Werdum jeweils mit 1:0 gewinnen und verlor gegen SC Dunum mit dem gleichen Ergebnis. Mit 6:3 Punkten wurde der TSV Tabellenerster.
In der Zwischenrunde konnte das Team um Manfred Lau und Torsten Both den SC Dunum dann schlagen und gewann im Spiel um Platz 3 nach Penaltyschießen mit 3:1, Torwart Malte Schwede konnte 4 Schüsse parieren. SV Werdum gewann das Endspiel mit 4:3. Fotos: Manfred Lau

PICT0611.JPG PICT0614.JPG