TSV gewinnt auch gegen Blomberg

Der TSV Langeoog hat am Sonntag auch das zweite Heimspiel in Folge gewonnen. Das Team um Ernst Wüpper und Norbert Otten setzte sich mit großer Mühe mit 2:1 (2:1) gegen SV Blomberg durch. Trotz des Heimspiel trat Langeoog mit sehr dünner Personaldecke an.

Blomberg spielte von Beginn an offensiv mit und beschränkte sich nicht auf die Verteidigung. Dennoch gab es zunächst auf beiden Seiten wenige Torchancen, die größte hatte Markus Döscher mit einem Fernschuss an den Pfosten.
Dirk Baldes (r.) brachte die in gelben Leibchen spielenden Langeoog dann mit 1:0 in Führung, doch die hielt nicht lange. Fast im Gegenzug hatte Langeoog Pech, als Torwart Onno Brüling bei einer Rettungstat den direkt vor ihm stehenden Stephan Eckhardt unglücklich anschoss, der den Ball ins Tor lenkte.
Langeoog spielte in der Folge engagierter nach vorne und kam kurze Zeit später zum 2:1 durch Thomas Pree (l.).
In der zweiten Halbzeit hatten beide Teams weitere Torchancen, konnten jedoch keine Treffer mehr erzielen, so dass es beim 2:1 (2:1) blieb.

IMG_2887.JPG IMG_2889.JPG IMG_2892.JPG IMG_2895.JPG
IMG_2897.JPG IMG_2898.JPG IMG_2899.JPG