Buntes Sportlerfest zum 100. Geburtstag

Viele glückliche Gesichter gab es am Samstag Abend bei der späten Foyerparty im Haus der Insel, denn ein tolles buntes Fest zum 100. Geburtstag des TSV Langeoog mit viel Sport und Musik lag hinter den Verantwortlichen und den Zuschauern im gut gefüllten großen Saal des Haus der Insel.

Von Beginn an war das Publikum Teil der Aktiven und ging begeistert mit. Die Kwittjes um Susanne Philipp und Julia Neumann bildeten den Auftakt des von Rainer Adelmund moderierten Programms mit dem Turn-Tiger-Tanz, erstmals in den neuen von Jürgen Otremba gesponserten roten und blauen T-Shirts.
Paddy Recker, erster Vorsitzender des TSV, sagte in seiner kurzen Rede, er sei stolz, im Vorstand eines so aktiven Vereins zu sein, dessen Mitglieder und Freunde so ein tolles Programm auf die Beine stellen. Er erinnerte an viele große Highlights und Veranstaltungen, die der Verein jährlich erleben dürfe.
Musikalisch ging es mit dem Shantychor de Flinthörners um Chorleiterin Puppa Elisabeth Peters weiter, der es sich nicht hatte nehmen lassen dem TSV die Ehre zu geben, obwohl viele Segler im Chor natürlich auch zur parallelen Seglerfete am Hafen fahren wollten.
Ein unglaubliches Tempo legte dann die Sportjugend Niedersachsen mit ihren Darbietungen mit Akrobatik, Jonglage, Fadenspielen und Einradfahren auf der Bühne vor.
Die Judoka um Heini Matzies demonstrierten eindruckvoll mit vielen Übungen, dass die TSV-Sparte für die kleinsten, wie auch für ambitionierte Freunde des Sports etwas zu bieten.
Außergewöhnliche Erfolge feiert auch die Gerätturnriege um Susanne Philipp, die am Samstag zirkusreife Akrobatik und eine Kür mit Musik mit Nathalie Waßner und Lina Philipp zeigten.
Der Langeoog-Chor de Likedeeler um Chorleiterin Friedel Schröder erinnerte an den Kurbeginn und sang plattdeutsche Lieder.
Mit hohem Tempo ging es dann mit der Aerobic-Gruppe um Katja Heimes und Petra Kruse und den Nachwuchsfußballern des TSV in die Pause, in der u.a. die von vielen Sponsoren unterstützet Tombola im Mittelpunkt stand.
Auch die Jazzdance-AG der Inselschule unter der Leitung von Susanne Philipp präsentierte sich nach der Pause in neuem Outfit, gesponsert von der Kurverwaltung Langeoog.
Im wahrsten Sinne ganz besonders am Herzen liegt dem TSV die Herzsportgruppe um "Nati" Grell, Petra Janssen und Dr. Achim Koller, die sich nicht nur als Reha-Gruppe versteht. Hier kann man durch den richtigen Sport auch gesund bleiben und vorbeugen. Bei "Tai-Chi" waren am Samstag Atmung und Bewegung im Einklang.
Zum Klingen brachte dann der Gospelchor Langeoog unter der Leitung von Katja Both das HDI und die Herzen der Zuschauer mit einem Querschnitt des Programms von "Sing an new Song" bis zum donnernden "Hey-oh" am Ende von "Mercy is falling"
Viel zu lachen gab es, als Waltraud Glinicki von der Inselbühne als Professorin den ewigen Studenten Rainer Adelmund prüfen mussten.
Step-Aerobic und Gymnastik mit Bändern zeigte die Gruppe 50plus / minus um Petra Janssen und Ilona Seebergen. Sport für jedes Alter steht bei den Damen im Mittelpunkt.
Bevor dann mit dem von Eva Recker komponierten TSV-Lied der Abend zu Ende ging, wurden die Tombola-Preise bekannt geben, den Hauptpreis, einen von Walter Richter gesponserten Camcorder, gewann Stephan Eckhardt, und die Blechbläser von Ocean Brass um Günter Ludwig begeisterten mit fetzigen Rhythmen. Der eigens für den kurzen Auftritt angereiste Schlagzeuger Dieter Ass zeigte zum Abschluss noch ein beeindruckendes Solo an seiner "Schießbude".
Im Foyer legte DJ "Düllinator" dann Hits zum Tanzen auf, mit denen der Abend dann ganz langsam ausklang.

IMG_1088.JPG IMG_1092.JPG IMG_1093.JPG IMG_1100.JPG IMG_1101.JPG
IMG_1104.JPG IMG_1109.JPG IMG_1115.JPG IMG_1118.JPG IMG_1120.JPG
IMG_1123.JPG IMG_1133.JPG IMG_1141.JPG IMG_1149.JPG IMG_1152.JPG
IMG_1158.JPG IMG_1163.JPG IMG_1167.JPG IMG_1169.JPG IMG_1172.JPG
IMG_1177.JPG IMG_1181.JPG IMG_1186.JPG IMG_1188.JPG IMG_1192.JPG
IMG_1200.JPG